Die ev. ref. Kirchgemeinde Lyss präsentiert: ZWINGLI
Filmgenre:
Drama
Kinostart:
25.01.2019
Regie:
Stefan Haupt
Darsteller:
Anatole Taubman, Patrick Rapold, Maximilian Simonischek, Oliver Stein
Die Altersangaben bedeuten: Freigegebenes Alter, in Klammer empfohlenes Alter
Zutrittsalter:
ab 12 Jahren

Filmbeschreibung

Am Freitag 25.01. lädt die ev. ref. Kirchgemeinde Lyss zur Vorstellung von ZWINGLI ins Kino APOLLO Lyss ein.

Der Eintritt wird von der evangelisch reformierten Kirchgemeinde Lyss übernommen. Sie können reservieren oder kommen spontan vorbei. „Äs het so langs het“. Falls Sie bereits vor 20:00 Uhr Zeit haben, sind Sie herzlich zum Apero eingeladen.

Apero ab 19:00 Uhr, Filmstart 20:00 Uhr

Wir freuen uns mit Ihnen diesen Filmabend zu geniessen.

Der Kirchgemeinderat

Verfilmung der Geschichte von Huldrych Zwingli mit Max Simonischek. Von den Machern von Der Verdingbub und Der Goalie bin ig. Zürich im Jahr 1519. Die junge Witwe Anna Reinhart (Sarah Sophia Meyer) lebt ein karges Leben zwischen Furcht vor der Kirche und Sorgen um die Zukunft ihrer drei Kinder, als die Ankunft eines Mannes in der Stadt für Aufruhr sorgt: Der junge Priester Huldrych Zwingli (Max Simonischek) tritt seine neue Stelle am Zürcher Grossmünster an und entfacht mit seinen Predigten gegen die Missstände der Katholischen Kirche heftige Diskussionen. Zwinglis revolutionäre Gedanken machen Anna Angst. Als sie aber beobachtet, wie Zwingli Nächstenliebe lebt und nicht nur predigt, gerät sie mehr und mehr in seinen Bann. Doch Zwinglis Erfolg wird rasch gefährlich. Seine Ideen lösen beinahe einen Bürgerkrieg aus, und gleichzeitig entbrennt im inneren Zirkel der Bewegung ein Kampf um Macht und Deutungshoheit. Als sich die katholischen Kräfte international zu formieren beginnen, wird die Beziehung von Zwingli und Anna auf eine harte Probe gestellt.